Reiten

Pferde als Therapeuten

Seit vielen Jahren wird das Therapeutische Reiten im Klassenverband oder als klassenübergreifende AG angeboten. Nadja Scriba vom Hof mit Herz in Goddelsheim ist Fachkraft für tiergestützte Interventionen. Unter ihrer Aufsicht können sich die Schülerinnen und Schüler ganz auf das Pferd einlassen.

Therapeutisches Reiten ist ein wichtiger Bestandteil der motorischen und sozialen Förderung für Kinder mit geistiger Behinderung:
  • Pferde vermitteln mit ihrer ruhigen und sanften Art Sicherheit und vertreiben Ängste.
  • Reiten stärkt das Selbstwertgefühl, fördert die Konzentration und die Sensomotorik.
  • Reiten schult den Gleichgewichtssinn sowie die Rückenmuskulatur.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite unserer Reittherpeutin.
https://www.tiertherapiemitherz.de
Image
© 2020 Paul-Zimmermann-Schule