Gesamtzertifikat Schule & Gesundheit

Die PZS ist eine Gesundheitsfördernde Schule

Bevor das Kollegium zusammen mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern, Freunden und Förderern der PZS für seine Arbeit im Jahr 2018 vom Kultusministerium des Landes Hessen das Gesamtzertifikat für gesundheitsfördernde Schule erhielt, ging Einiges an Arbeit voraus.

Zunächst wurde im Jahr 2013 das Teilzertifikat Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung erlangt. Zwei Jahre später kamen die Teilzertifikate Bewegung und Wahrnehmung sowie Sucht- und Gewaltprävention hinzu. Im darauffolgenden Jahr erhielt die Schule das erforderliche vierte Zertifikat, Ernährung und Konsum.

Während der Arbeit zum Erhalt des Gesamtzertifikates hatte zudem auch das Thema Lehrer*innengesundheit große Bedeutung. Umfragen wurden durchgeführt, auch der „Wohlfühlfaktor“ der Schülerinnen und Schüler war Gegenstand der Diskussion. Es war insgesamt eine sehr intensive Zeit, die vieles in Gang gesetzt und enttabuisiert hat.

Auf den Titel Gesundheitsfördernde Schule sind wir sehr stolz. Da die Zertifizierung ein fortlaufender Prozess ist, werden entsprechende Inhalte auch weiterhin unsere Entscheidungen und unser Handeln beeinflussen.
Im Fokus aller aktiv am Prozess Beteiligten liegt die Idee und der Wunsch, Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer Zeit an der PZS als selbstbewusste Menschen zu entlassen, die eine Idee eines gesunden Lebensstils mitnehmen.
Gesundheitsfördernde Schule
© 2020 Paul-Zimmermann-Schule